Ralph Niese

Ralph Niese (* 1983 in Leipzig; † 23. November 2020 ebenda)[1] war ein deutscher Comiczeichner, Grafiker und Illustrator.

Leben

Durch einen Kontakt am Messestand konnte Niese bereits mit 16 Jahren seine erste Arbeit Wolfmen in der Magazinreihe Extrem Illustrated[2] des Comicverlages Extrem Erfolgreich Enterprises (EEE) veröffentlichen. Laut Bela B, dem früheren Inhaber von EEE, war er damit der jüngste Künstler, dessen Beiträge in den Heften veröffentlicht wurden, der aber als Minderjähriger selbst die Hefte nicht kaufen durfte.[3] Es folgten weitere Veröffentlichungen in deutschen Comicmagazinen, die sich an ein erwachsenes Publikum richten, etwa bei Menschenblut[1][4] und U-Comix[5]. Als Illustrator und Kolorist trug er zwischen 2007 und 2010 zu mehreren Ausgaben der Reihe Perry – Unser Mann im All von Alligator Farm bei.[6][7] Ralph Niese veröffentlichte zudem einige Comichefte im Selbstverlag unter dem Label Fistful Fumetti,[8] viele davon in per Hand getackertem Kleinformat.[1] Im Eigenverlag entstanden zum Beispiel seine eigene Reihe Poly Chronos[9] und Mekano Turbo zusammen mit Alexis Ziritt.[8][10]

Von 2008 bis 2009 war Niese als Illustrator an Veröffentlichungen des US-amerikanischen Verlags Image Comics beteiligt.[11] Für die Serie Noble Causes war er für zwei Ausgaben nicht nur als Inker tätig, sondern gestaltete auch die Cover der Ausgaben mit.[12] Niese veröffentlichte in dieser Zeit ebenfalls Seiten in der sechsten Ausgabe des Magazins Madman Atomic Comics[13] und in zwei Ausgaben der Comicanthologie Popgun.[14][15] Für die Serie Space Riders von Alexis Ziritt und Fabian Rangel Jr. steuerte er für das erste Heft ein Variant-Cover bei.[1][16] Im Rahmen der Glyos System Comic Series[17] illustrierte Niese zwischen 2011 und 2016 mehrere Webcomics nach den englischen Texten von Matt Doughty, darunter die Titel Reflex,[18] Volkaria[19] und Chariots Keep.[20]

Der Leipziger Comickünstler wird von seinen Weggefährten als kreativer und kontaktfreudiger Freigeist beschrieben, der häufig mit anderen Autoren und Künstlern kooperierte.[1][3] Auch international wurde er zu einem festen Bestandteil der alternativen Comicszene gezählt.[3] Jenseits seiner Tätigkeit als reiner Comiczeichner war Niese auch in anderen Bereichen künstlerisch aktiv. Ende 2014 veröffentlichte er einen Kalender The Young Time Traveller, der auch exklusive Comicseiten enthält.[21] Für die elfte Ausgabe des Klebstoff Magazine steuerte der Künstler 2018 Designs für verschiedene Aufkleber bei.[22] Als Teilzeitmitglied des kleinen Spielzeugherstellers Goodleg Toys[23] gestaltete Niese mehrere Kunstharzfiguren in Kleinstauflage, darunter seine Figur Robert Cop.[24][25] Für October Toys fertigte er die Minifigur Phantom Outhouse nach dem Design von Kyle Thye als Teil der OMFG! Series 1 an.[26][27]

Ralph Niese lebte und arbeitete als freiberuflicher Illustrator und Comiczeichner in Leipzig.[4]

Veröffentlichungen (Auswahl)

Ausstellungen

  • The Young Time Traveller's Den im Rahmen des Comicfestivals Hamburg 2016[16]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c d e f Bela Sobottke: Comiczeichner Ralph Niese ist tot – Er hatte Kreativität für Zehn. In: tagesspiegel.de. 26. November 2020, abgerufen am 1. Dezember 2020.
  2. a b Extrem Illustrated Band 3. In: comicguide.de. Abgerufen am 28. November 2020.
  3. a b c Schwarwel: Leipziger Künstler Ralph Niese überraschend mit 37 Jahren gestorben. In: lvz.de. 27. November 2020, abgerufen am 28. November 2020.
  4. a b Ralph Niese. In: comic-salon.de. 2018, abgerufen am 28. November 2020.
  5. a b U-Comix Nr. 189 im Handel! In: u-comix.de. 26. Februar 2015, abgerufen am 28. November 2020.
  6. Ralph Niese. In: alligatorfarm.de. Abgerufen am 28. November 2020.
  7. Perry – unser Mann im All 135: Wer ist hier das Monster? In: dnb.de. Abgerufen am 28. November 2020.
  8. a b c Fistful Fumetti (Memento vom 7. Juni 2019 im Internet Archive)
  9. Ralph Niese: Poly Chronos. In: tumblr.com. Abgerufen am 4. Dezember 2020.
  10. Mekano Turbo Story. In: mekanoturbo.com. Abgerufen am 4. Dezember 2020.
  11. Ralph Niese in Killer of Demons. In: comicvine.gamespot.com. Abgerufen am 28. November 2020.
  12. a b Ralph Niese in Noble Causes. In: comicvine.gamespot.com. Abgerufen am 28. November 2020.
  13. Madman Atomic Comics #6. In: comics.org. Abgerufen am 28. November 2020.
  14. a b Popgun #2. In: comics.org. Abgerufen am 28. November 2020.
  15. Ralph Niese Issue Contributions. In: comicbook.com. Abgerufen am 28. November 2020.
  16. a b Oliver Ristau: Comicfestival Hamburg – Genrefizierung zwischen Schanze und Kiez. In: tagesspiegel.de. 4. Oktober 2016, abgerufen am 1. Dezember 2020.
  17. Philip Reed: Glyos System Comics by Matt Doughty and Ralph Niese. In: battlegrip.com. 2011, abgerufen am 4. Dezember 2020.
  18. Reflex. In: onelldesign.com. 2011, abgerufen am 4. Dezember 2020.
  19. Volkria. In: onelldesign.com. 2012, abgerufen am 4. Dezember 2020.
  20. Chariots Keep. In: onelldesign.com. 2016, abgerufen am 4. Dezember 2020.
  21. Heisse Ware im Webshop! „The Young Time Traveller“ Kalender und „Fieser Splatter #1“. In: buddelfisch.de. 3. Dezember 2014, abgerufen am 28. November 2020.
  22. Klebstoff 11. In: stickermag.com. 2018, abgerufen am 28. November 2020.
  23. About Goodleg Toys (Memento vom 8. März 2019 im Internet Archive)
  24. Ralph Niese: Robert Cop X. In: tumblr.com. 2014, abgerufen am 4. Dezember 2020.
  25. MAN-E-NEWS// The Robert Cop resin action figure from Ralph Niese x Goodleg Toys… In: shingangu.com. 2014, abgerufen am 4. Dezember 2020.
  26. OMFG Series. In: octobertoys.com. 2012, abgerufen am 4. Dezember 2020.
  27. OMFG! – Phantom Shithouse. In: trampt.com. Abgerufen am 4. Dezember 2020.
  28. Wäscher – Pionier der Comics. In: edition52.de. Abgerufen am 28. November 2020.
  29. Ralph Niese. In: alligatorfarm.de. Abgerufen am 28. November 2020.
  30. Ralph Niese: 2491 A.D. In: deviantart.com. 25. September 2010, abgerufen am 4. Dezember 2020.
  31. Simon Urban – Gondwana. In: schoeffling.de. Abgerufen am 28. November 2020.

Information

Der Artikel Ralph Niese in der deutschen Wikipedia belegte im lokalen Ranking der Popularität folgende Plätze:

Der präsentierte Inhalt des Wikipedia-Artikels wurde im 2020-12-13 basierend auf extrahiert https://de.wikipedia.org/?curid=11553042