Nick Wilder

Nick Wilder bei der Verleihung des Studio Hamburg Nachwuchspreises 2012

Nick Wilder (* 3. Dezember 1952 als Klaus Wilder auf Fehmarn) ist ein deutscher Film- und Fernsehschauspieler.

Leben und Wirken

Wilder hat einen Abschluss als Diplom-Holzwirt der Universität Hamburg. Seine Ehefrau ist die Schauspielerin Christine Mayn. Einem größeren Publikum wurde Wilder als Werbefigur Herr Kaiser von der Hamburg-Mannheimer bekannt. Wilder übernahm von Januar 2011 bis Dezember 2020 die Rolle des Bordarztes Dr. Wolf Sander auf dem ZDF-Traumschiff.[1] Wilder war schon zuvor immer wieder in Gast- und Nebenrollen auf dem Traumschiff zu sehen. Zusammen mit seiner Frau lebt er in Südtirol und in Helena, Montana (USA), wo er ein Gästehaus betreibt.[2] Früher wohnte er auch in Dänemark und Hamburg.

Veröffentlichung

mit Björn Sülter: Hallo, Herr Kaiser! Das Leben ist wilder als man denkt, In Farbe und Bunt Verlag 2020, ISBN 978-3959362245

Filmografie (Auswahl)

  • 1994: Stargate
  • 1995–1996: So ist das Leben! Die Wagenfelds (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 1997–2002: S.O.S. Barracuda (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 1996: Lethal Orbit (Fernsehfilm)
  • 1996: Die Putzfraueninsel (Kinofilm)
  • 1997: Die Schattenkrieger (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1998: Pensacola – Flügel aus Stahl (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1998: Barbara Wopod: Herzflimmern
  • 1998–2010: Unser Charly (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 1999: Expedition der Stachelbeeren (Fernsehserie, 1 Folge, Stimme)
  • 2001: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2002: Rosamunde Pilcher: Mit den Augen der Liebe (Fernsehfilm)
  • 2002: SOKO Kitzbühel (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2002: SOKO 5113 (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2002: Wilder Kaiser (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2002–2009: Küstenwache (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2003: SOKO Leipzig (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2004: Der Ferienarzt (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2005: Rosamunde Pilcher: Über den Wolken (Fernsehfilm)
  • 2006: Das Traumschiff: Shanghai (Fernsehfilm)
  • 2007: Hilfe, die Familie kommt! (Fernsehfilm)
  • 2008: Hallo Robbie! (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2009: Die Rosenheim-Cops (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2009: Forsthaus Falkenau (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2011–: Kreuzfahrt ins Glück (Fernsehserie, 19 Folgen)
  • 2011–2020: Das Traumschiff (Fernsehserie, 25 Folgen als Dr. Wolf Sander)
  • 2011: Summer of dreams (Kinofilm)
  • 2012: Hvidsten gruppen (Kinofilm)
  • 2013: Notruf Hafenkante (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2015: Hubert und Staller (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2017–2018, 2020: Rote Rosen (Fernsehserie)
  • 2017: Rhein-Lahn Krimi: Jammertal

Weblinks

Commons: Nick Wilder – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Das Traumschiff: Überraschender Ausstieg von Nick Wilder stern.de, 4. April 2020, abgerufen am 12. August 2020
  2. Landhaus statt Traumschiff bau-welt.de, abgerufen am 7. August 2020

Information

Der Artikel Nick Wilder in der deutschen Wikipedia belegte im lokalen Ranking der Popularität folgende Plätze:

Der präsentierte Inhalt des Wikipedia-Artikels wurde im 2021-02-25 basierend auf extrahiert https://de.wikipedia.org/?curid=1112750