Kfz-Kennzeichen in Filmproduktionen

Polizeiauto mit Filmkennzeichen…
… nach den Dreharbeiten mit Händlerkennzeichen

Für Kraftfahrzeuge, die als Requisite in Film- und Fernsehproduktionen vorkommen, werden statt amtlich zugelassener Kfz-Kennzeichen häufig fiktive Filmkennzeichen bzw. Spielkennzeichen verwendet, da aus Gründen des Datenschutzes amtlich vergebene Kennzeichen eines für den Straßenverkehr zugelassenen Fahrzeugs in Film- und Werbeaufnahmen nur dann erkennbar sein dürfen, wenn die Zustimmung des Fahrzeughalters vorliegt.[1]

Varianten

  • Vollständige fiktive Kennzeichen, indem das Kennzeichen keinem Zulassungsbezirk zugeordnet werden kann; in Deutschland z. B. das Kennzeichen mit einem nach der Fahrzeugzulassungsverordnung keinem Zulassungsbezirk zugewiesenen Unterscheidungszeichen versehen wird (siehe Beispiele unten).
  • Gebräuchliche Kennzeichen mit Zustimmung der zuständigen Zulassungsbehörde, die ein derzeit nicht vergebenes Kennzeichen befristet für die Produktion reserviert oder sperrt.
  • In deutschen Produktionen auch gebräuchliche Unterscheidungszeichen in Verbindung mit einer unzulässigen Erkennungsnummer, etwa unter Verwendung von Buchstaben- und Zahlenkombinationen, die nach der Fahrzeugzulassungsverordnung nicht ausgegeben werden dürfen, z. B. Buchstabenkombinationen mit Umlauten oder Zahlenkombinationen mit führenden Nullen. Bis zur Freigabe der Buchstabenkombinationen durch entsprechende Änderungen der damals geltenden Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung wurden dazu oft Erkennungsnummern mit den damals unzulässigen Buchstaben B, F, G (bis 1992) sowie I, O und Q (bis 2000) verwendet. In den Fallnachstellungen bei Aktenzeichen XY … ungelöst werden häufig die unzulässigen Buchstaben Ä, Ö oder Ü verwendet, es sei denn, es handelt sich um das mutmaßliche Tatfahrzeug. Ferner werden einzelne Buchstaben oder Ziffern als Fleck dargestellt, wenn das genaue Kennzeichen unklar ist.

Historische Kennzeichen, etwa Kennzeichen der DDR, sind von den datenschutzrechtlichen Einschränkungen ausgenommen, da sie, wie fiktive Kennzeichen, nicht (mehr) amtlich vergeben sind.[1]

In dem Film James Bond 007 – Spectre wurden fiktive österreichische Kennzeichen verwendet, die sich dadurch von „echten“ Kennzeichen unterscheiden, dass einem Zulassungsbezirk (hier: IL / Innsbruck-Land) ein abweichendes Landeswappen beigefügt wurde (hier: Wien).[2]

Straßenverkehrsrechtliche Bedeutung

Fahrzeuge dürfen auf öffentlichen Straßen nur in Betrieb gesetzt werden, wenn sie zum Verkehr zugelassen sind.[3] Aus diesem Grund dürfen Fahrzeuge mit fiktiven Kennzeichen wie auch Fahrzeuge ohne amtliches Kennzeichen nur auf Privatgelände oder in vom übrigen öffentlichen Straßenverkehr abgetrennten Bereichen verwendet werden.[1] Sollen sie doch im öffentlichen Straßenverkehr für Dreharbeiten verwendet werden, muss hierfür eine Ausnahmegenehmigung bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde beantragt werden.[4]

Beispiele

Nachfolgend eine beispielhafte Zusammenstellung von fiktiven Unterscheidungszeichen, die in deutschen Film- und Fernsehproduktionen Verwendung gefunden haben:

Film/Serie Unterscheidungs-zeichen Name der fiktiven Stadt oder des Zulassungsbezirks
Alarm für Cobra 11 –
Die Autobahnpolizei
UB, NA und AP Im Pilotfilm 1996 wurden diese Kennzeichen geführt. ‚AP‘ steht für Autobahnpolizei; nach Einrichtung des Landkreises Weimarer Land mit dem Unterscheidungs­zeichen ‚AP‘ wurde diese Kennung in der Serie nicht mehr verwendet. Seitdem wird ‚NE‘ für den Rhein-Kreis Neuss verwendet, dort bzw. im Raum Köln-Düsseldorf und Aldenhoven wird die Serie auch gedreht. Aktuell wird ‚D‘ für Düsseldorf verwendet.
Arme Millionäre I Ab der zweiten Staffel finden sich häufiger Autos mit dem Kennzeichen ‚I‘. In der ersten Staffel wurden nur Autos mit den Unterscheidungszeichen ‚STA‘ für den Landkreis Starnberg und ‚M‘ für München gezeigt.
Arthurs Gesetz KBB Klein Biddenbach (fiktiv)
Bianca – Wege zum Glück TN Tannenau (fiktiv)
Büro, Büro NB In den ersten beiden Staffeln der fiktive Ort Namberg und in der dritten Staffel der ebenfalls fiktive Ort Niederbach wobei die Serie in bzw. bei München gedreht wurde. Das Unterscheidungszeichen ‚NB‘ für Neubrandenburg gab es bei Serienbeginn noch nicht.
Da is’ ja nix ÖB Österbrarup (fiktiv)
Dahoam is Dahoam BFN Baierkofen (fiktiv)
Dark WIN Winden (fiktiv)
Das Geheimnis des Totenwaldes WG Weesenburg (fiktiv), obwohl ‚WG‘ das Altkennzeichen für Wangen im Allgäu im Landkreis Ravensburg ist.
Das letzte Schweigen FA und O Freienaue bzw. Oderbrücken (beide fiktiv)
Das Sams NA fiktiver Ort
Das schreckliche Mädchen PG Pfilzing (fiktiv)
Das unsichtbare Mädchen SIH Sihl (fiktiv)
Der Fahnder G (bis 1990) und GX ‚G‘ für Großstadt, seit 1990 ‚GX‘ für Gleixen (beides fiktiv).[5] Das heute reale Unterscheidungszeichen ‚G‘ für Gera wurde beim Serienstart noch nicht vergeben.
Der Querkopf von Kirchbrunn KIN Kirchbrunn (fiktiv)
Der verlorene Sohn HK Der Handlungsort wird nicht benannt. ‚HK‘ wird seit 1. August 2011 als Unterscheidungszeichen für den Landkreis Heidekreis ausgegeben.
Die verlorene Tochter LOT Lotheim (fiktiv)
Die Welle BE Berlin (fiktiv), obwohl Berlin das Kürzel ‚B‘ hat und ‚BE‘ für den ehemaligen Landkreis Beckum steht. Allerdings tragen die Polizisten im Film an der Mütze den Berliner Polizeistern. ‚BE‘ wurde eingesetzt, um die Handlung des Films an jedem beliebigen Ort spielen zu lassen.
Dieter – Der Film Tötensen, alle im Film befindlichen Fahrzeuge verwenden das real existierende Unterscheidungszeichen ‚WL‘, bis auf das von Dieter Bohlen, der zur Zeit der Produktion in Tötensen lebte.
Dreileben DRL Dreileben (fiktiv)
Dr.-Mabuse-Filme: P und POL Die Filme spielen in einer nicht bekannten deutschen Großstadt. Der Buchstabe ‚P‘ (heute für Potsdam) war zum Zeitpunkt des Entstehens der Filme noch nicht vergeben und ‚POL‘ für Polizeifahrzeuge wurde spätestens seit Einführung der weißen Kennzeichen in Deutschland nicht mehr vergeben.
Ein Fall für zwei (Folge Der Jäger als Hase) GU Gumpenheim (fiktiv)
Ein Heim für Tiere AD Adelsheim, das zwar real existiert, jedoch das Unterscheidungszeichen ‚MOS‘ für Mosbach führt; ‚AD‘ wurde zur Drehzeit der Serie nicht vergeben und fand später bei den amerikanischen Streitkräften in Deutschland Verwendung.
Eine Hochzeit platzt selten allein HOP Hopfingen (fiktiv)
Ellerbeck ELB Ellerbeck (fiktiv)
Eva Zacharias MO Moosbach (fiktiv); das reale Unterscheidungszeichen ‚MO‘ für Moers wurde bei Serienbeginn nicht vergeben.
Falsche Siebziger RMF fiktiver Ort
FC Venus – Angriff ist die beste Verteidigung IM Imma (fiktiv)
Frauchen und die Deiwelsmilch HSN Hattenstein (fiktiv)
Frau Jordan stellt gleich fiktiver Ort
Fünf Freunde JW fiktiver Ort
Fünf Freunde 2 VE fiktiver Ort
Gute Zeiten, schlechte Zeiten ET Zu Beginn spielte die Serie noch nicht in Berlin. Autos, die für die Handlung von Bedeutung waren, wurden mit dem fiktiven Kennzeichen ‚ET‘ ausgestattet.
Hanna – Folge deinem Herzen Schönroda/Harz (fiktiv)
Hanne SIH und WIV fiktiver Ort
Heiter bis tödlich: Henker & Richter BÜD, später BÜH Handlungsort Büdringhausen ist hier eine fiktive Stadt im Münsterland. Tatsächlich führte der frühere Landkreis Büdingen in Hessen das Unterscheidungszeichen ‚BÜD‘. Im 1972 unter anderem daraus neu entstandenen Wetteraukreis wird dieses Kennzeichen mittlerweile wieder optional ausgegeben.
Herr Hesselbach und… STL Steintal (fiktiv). ‚STL‘ steht seit 1991 für den Landkreis Stollberg im heutigen Erzgebirgskreis im Freistaat Sachsen.
Gut gegen Nordwind T fiktiver Ort
Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft DG fiktiver Ort
How to Sell Drugs Online (Fast) RN Rinseln (fiktiv), obwohl ‚RN‘ für die Stadt Rathenow steht.[6]
Im Dschungel HIL Hildenburg (fiktiv)
Jackpot TYC Tychburg (fiktiv)
Kennen Sie Ihren Liebhaber? HW Keine Ortsangabe. ‚HW‘ wurde bis 1972 für den damaligen Kreis Halle (Westfalen) vergeben, der Film von 2012 hat zu diesem aber keinen Bezug.
Knockin’ on Heaven’s Door NA fiktiver Ort
König von Deutschland NO Normsen (fiktiv)
Lena – Liebe meines Lebens AHR Ahrtal (fiktiv), Großteil der Handlung spielt in Köln, wo das reale Unterscheidungszeichen ‚K‘ verwendet wird.
Lulu & Jimi HES Helmstadt (fiktiv)
Löwenzahn B Bärstadt (fiktiv), obwohl ‚B‘ für Berlin steht.
Löwenzahn – Das Kinoabenteuer EST Eisenstein/Thüringen (fiktiv)
Maddin in Love ALB Altberlebach (fiktiv)
Marienhof V In den ersten Folgen für Vorstadt (fiktiv); ‚V‘ steht seit 1996 für den sächsischen Vogtlandkreis.
Mein Mörder kommt zurück NLB Naalbach (fiktiv)
Meuchelbeck MEU Meuchelbeck (fiktiv)
Mord mit Aussicht LIE Liebernich (fiktiv)
Neues aus Büttenwarder DÜD, und KLI Düdersen, Töppenstedt und Klingsiel (alle fiktiv)
Neues aus Uhlenbusch ULB Uhlenbusch, wurde für den Kleinwagen von Tante Appelboom verwendet, während die meisten Fahrzeuge reale Kennzeichen (meist ‚HE‘ für den Landkreis Helmstedt) tragen.
Neues vom Süderhof SÖN Laut einiger Episoden für den fiktiven Ort Söndorf.
Nicht mit mir, Liebling RB Rosenburg (fiktiv)
Peng! Du bist tot! V Die Großstadt als Handlungsort wird nicht benannt. Angesichts des Drehortes München ist die Annahme naheliegend, dass Teile des Buchstabens ‚M‘ (für München) weiß übermalt wurden. Das ‚V‘ für den Vogtlandkreis wurde erst neun Jahre nach Entstehung des Films vergeben.
Pfarrer Braun (Folge 24) BEU Die Gemeinde Beuren am Ammersee liegt im Landkreis Landsberg am Lech und hat demzufolge das Unterscheidungszeichen ‚LL‘.
Reine Geschmacksache JWD Jüllich-Werden (fiktiv), auch Wortspiel zum Berolinismusjanz weit draußen
Sankt Maik LTB Läuterberg (fiktiv)
Schule KER Kerkweiler (fiktiv); die Zulassungssiegel wurden bewusst nur undeutlich gezeigt oder durch Schmutz unlesbar gemacht, um keine Rückschlüsse auf ein bestimmtes Bundesland zuzulassen.
Sløborn SLO Sløborn; fiktive Nordseeinsel
Spider-Man: Far From Home MTU ohne erkennbare Ortsangabe, Handlungsort ist Berlin.
Stromberg – Der Film HT und FID Bernd Stromberg und Berthold „Ernie“ Heisterkamp fahren Autos mit dem fiktiven Unterscheidungszeichen ‚HT‘. Die Großstadt als Handlungsort wird nicht benannt. Der Bus, mit dem die Abteilung Schadensregulierung zur Betriebsfeier nach Botzenburg fährt, hat das Unterscheidungszeichen ‚FID‘. Dies steht, wie dem seitlichen Aufdruck des Busses zu entnehmen ist, für den fiktiven Ort Finsdorf, wo Stromberg in der vierten Staffel in die kleine Capitol-Versicherungsfiliale strafversetzt wird.
Tatort IKS Die Dreharbeiten für die Duisburger Tatorte mit Horst Schimanski wurden weitgehend durch die Münchner Bavaria Filmstudios durchgeführt, Außendreharbeiten fanden oft im Münchner Umland statt. Um die bayerischen Kennzeichen der vor Ort gemieteten Requisitenfahrzeuge zu verdecken, wurden Kennzeichen einer fiktiven Kreisverwaltung „irgendwo in der Nähe von Duisburg“ mit dem Kürzel ‚IKS‘ verwendet, was lautmalerisch die Aussprache des Buchstabens X (für ‚unbekannt‘) darstellt.
Tatort: Der Fall Geisterbahn RL Fiktiver Zulassungsbezirk in der Folge aus dem Jahr 1972, den es seinerzeit in Deutschland nicht gab. Seit 1991 steht ‚RL‘ für Rochlitz im heutigen Landkreis Mittelsachsen.
Tatort: Himmelblau mit Silberstreifen WE Der Fernsehfilm spielt in der fiktiven Stadt Weilerburg. Zu jener Zeit (1971) war diese Buchstabenkombination für Weimar reserviert.
Tatort: Tod im Häcksler WBG fiktiver Ort
Tessa – Leben für die Liebe TL Torland (fiktiv)
Um Himmels Willen KAL Kaltenthal (fiktiv)
Verliebt in Berlin GÖB und KA Fiktive Orte Göberitz und Kahlene, obwohl ‚KA‘ für Karlsruhe und den gleichnamigen Landkreis existiert.
Vorsicht vor Leuten ON Osthofen (fiktiv)
Wege zum Glück FA Falkental (fiktiv)
Wege zum Glück – Spuren im Sand NH Ohne erkennbare Ortsangabe, Handlungsort ist aber Nordersund (fiktiv).
Welt am Draht FA fiktiver Ort
Willkommen in Kronstadt KRO Kronstadt (fiktiv). Kronstadt ist auch der deutsche Name der rumänischen Stadt Brașov.
Wir sind die Welle MF Meppersfeld (fiktiv)

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. a b c Spielkennzeichen beantragen, Stadt Berlin, aufgerufen am 22. Oktober 2016
  2. autobild.de
  3. § 3 Abs. 1 Satz 1 Fahrzeugzulassungsverordnung
  4. § 47 Fahrzeugzulassungsverordnung
  5. fernsehlexikon.de
  6. [1]

Information

Der Artikel Kfz-Kennzeichen in Filmproduktionen in der deutschen Wikipedia belegte im lokalen Ranking der Popularität folgende Plätze:

Der präsentierte Inhalt des Wikipedia-Artikels wurde im 2021-04-15 basierend auf extrahiert https://de.wikipedia.org/?curid=4593023