Guy-Manuel de Homem-Christo

Guy-Manuel de Homem-Christo (2007)

Guy-Manuel de Homem-Christo (* 8. Februar 1974 in Neuilly-sur-Seine) ist ein französischer Musiker und Grammy-Preisträger portugiesischer Abstammung. International bekannt wurde er als Mitglied der französischen Houseformation Daft Punk, die er zusammen mit Thomas Bangalter ins Leben rief. Die Auflösung des Duos wurde am 22. Februar 2021 bekanntgegeben.[1]

Er ist zudem Mitgründer der Band Le Knight Club. Sie ist das gemeinsame Projekt von Homem-Christo und Eric Chedeville, mit dem er auch das French House-Plattenlabel Crydamoure betreibt.

Sein jüngerer Bruder, Paul de Homem-Christo, bekannt unter dem Künstlernamen Play Paul, ist als DJ in der internationalen House-Szene erfolgreich.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Jazz Monroe: Daft Punk Call It Quits In: Pitchfork.com vom 22. Februar 2021.

Information

Der Artikel Guy-Manuel de Homem-Christo in der deutschen Wikipedia belegte im lokalen Ranking der Popularität folgende Plätze:

Der präsentierte Inhalt des Wikipedia-Artikels wurde im 2021-03-01 basierend auf extrahiert https://de.wikipedia.org/?curid=1264322